Bodenforum Österreich

Das Bodenforum findet seit 2002 zwei Mal jährlich in Österreich statt und bietet allen Interessierten ein etabliertes Format für Informationsaustausch, Kommunikation und Diskussion aktueller Bodenthemen.

Der regelmäßige Informationsaustausch ermöglicht die Entwicklung von gemeinsamen Ideen sowie die Abstimmung von Vorgangsweisen und Zielen zu aktuellen Themen des Bodenschutzes. das Bodenforum schafft Schnittstellen zu anderen Themen, die Bedeutung für den Bodenschutz haben, wie z.B. der Raumplanung oder Geologie.
GastreferentInnen aus anderen Umweltschutzbereichen und KollegInnen aus dem Ausland sind stets herzlich willkommen!

Das vom Umweltbundesamt und der Österreichischen Bodenkundlichen Gesellschaft seit 2002 betriebene “Bodenforum Österreich” ist eine unabhängige, überinstitutionelle Einrichtung.

Bodenforum Memorandum 2012 – 283 kB



Frühjahrstreffen 2019

forum_logo.jpg
7. und 8. Mai 2019 in Illmitz / Burgenland, Nationalpark Neusiedlersee


Thema: Boden im (Klima-)Wandel
Böden erhalten, schützen und richtig nützen

Einladung

Das kommende Bodenforum steht ganz im Zeichen klimatischer und nutzungsbedingter Veränderungen unserer Böden. Dies umfasst sowohl den Produktivitätsverlust von Böden und notwendige Anpassungsmaßnahmen als auch die Inanspruchnahme von Böden durch andere Nutzungen wie Ausgleichsflächen oder Verbauung.

Geplant ist neben einem Vortragsteil, Workshops sowie der üblichen ExpertInnen – Inforunde eine abwechslungsreiche Exkursion zu speziellen Böden und Bewirtschaftungsformen in der Region.

Das Frühjahrstreffen des Bodenforums findet diesmal wieder – wie auch schon im Herbst 2017- in Kooperation mit dem Netzwerk Zukunftsraum Land statt.

Programm

zum Programm

Anmeldung

Zur Anmeldung

Informationen zu Veranstaltungsort und Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie im Programm



Für Mitglieder besteht hier die Möglichkeit des direkten Login zur gemeinsamen Arbeitsablage.

Zum Login

Sie erreichen die CIRCA Arbeitsgruppe durch klick auf diesen Link



bisherige Themen beim Bodenforum Österreich

Folgen Sie uns auf Twitter